Mit Journaling den Zyklus tracken


Zum Zyklus-Tracken bin ich ein großer Fan vom Journaling oder Tagebuch-führen. So kann ich mir bewußt die Zeit nehmen, in mich hineinzuspüren. Anstatt auf Keywords zu tippen, formuliere ich meine Gefühle und Befinden in Sätzen und schaffe so einen direkten Kontakt zwischen Körper und Geist.

Tägliches Journaling ist der Schlüssel um erfolgreich zu reflektieren und gute Gewohnheiten aufzubauen – vorrausgesetzt: es wird selbst zur Gewohnheit.

Studien zeigen, dass die tägliche Reflektion Stress abbaut und uns hilft, unsere Ziele besser zu erreichen. Im Falle des Zyklus verspreche ich Dir: Du wirst dich so gut wie nie zuvor damit kennenlernen, wirst Muster entdecken und verstehen warum und wann Du wie bist und was Dir gut tut! Natürliche Verhütung oder Familienplanung sind darüber hinaus ein gutes Argument sich das Wissen über die Fruchtbarkeit anzueignen.