Der neue Selfcare-Trend: Yoni-Steaming


Warum Du YONI STEAMING kennen solltest!

Yoni Steaming ist ein Dampfbad für deine Vulva. Vielleicht fragst Du Dich jetzt, was das denn schon wieder für ein Trend ist? Aber: Genaugenommen handelt es sich um eine jahrtausend-alte gesundheitliche Anwendung, die in vielen Kulturen regelmässig von Frauen praktiziert wird. Wie so oft erlebt hier also traditionell überliefertes Wissen einen neuen Hype! Und das zu Recht!

Denn: genauso wie Wärme und Heilpflanzen innerlich, wie äußerlich auch an anderen Körperstellen therapeutisch eingesetzt werden, entfalten sie auch hier eine unglaublich positive Wirkung für Fruchtbarkeit, Zyklus- und menstruelle Gesundheit.

Die Vorzüge des Dampfbads sind vielfältig: Reinigung, Entgiftung, Heilung und Stärkung von Gebärmutter und Vagina.

Natürliche Wirkstoffe von Heilkräutern, -Planzen und -Blüten gelangen über den warmen Dampf durch die Schleimhäute in den Körper und in die Blutbahn und von dort aus in die Reproduktionsorgane. Die Kombination aus Wärme und Pflanzenpower kann Menstruationsbeschwerden und Infektionen lindern und hat einen positiven Effekt für Hormon-und Zyklusbalance.

Die intensive Wärme fördert Durchblutung, Muskelentspannung und bringt stagnierende Energien wieder zum Fliessen.

Auch eine Anti-Aging-Wirkung wird dem Dampfbad nachgesagt.

Credit: Ales Me

Ich habe das Yoni-Steaming in zwei unterschiedlichen Anwendungen getestet und möchte Euch davon berichten.


V-Spa im Wellnessalon Paeonie

Bei meiner Recherche zum Thema bin ich auf den Peaonie Salon gestoßen, der als erster in ganz Berlin das Yonisteaming anbietet und habe spontan für den nächsten Tag ein Treatment gebucht. Hyangsook Rika Kim, die warmherzige Besitzerin empfing mich mit einem Tee, gemütlichen Hausschuhen und erklärte mir die Behandlung, die es als V-Spa bezeichnet, nebst anderen tollen Anwendungen in ihrem Salon gibt.

In einen weiten Umhang gehüllt, nahm ich danach Platz auf dem extra für Yonisteamings angefertigten Stuhl.

Im unteren Teil dieses Stuhls befindet sich ein mit ionisierenden Steinen gefüllter Behälter, in den eine Kräutermixtur gegeben wird. Der Bedampfungs-Wärmegrad kann individuell eingestellt werden. Durch ein Loch in der Sitzfläche steigt der wohltuende Wasserdampf auf und erwärmt, zusätzlich durch tiefenwirksame Infrarot-Strahlung den Unterleib. Dazu gibt es einen leckeren Kräutertee, der die Wirkung auch innerlich unterstützt. Ich atmete bewusst in meine Körpermitte bis hinunter zur Yoni, meditierte und genoss die wunderbare Wärme. Tatsächlich kam ich sogar richtig ins Schwitzen. Besonders im Gesicht und am Haaransatz bildeten sich Schweißperlen, aber eben ohne, dass mein Gesicht unangenehm heiss war, wie man es ja beim normalen Saunieren manchmal empfindet.

Nach der halben Stunde fühlte ich mich extrem tiefenentspannt, in meine Körpermitte hinein geerdet und gleichzeitig energetisiert durch die Durchblutung und Erwärmung des Unterleibs. Wieder zuhause angekommen habe ich mich um den Entspannungseffekt noch zu verlängern zur Ruhe gelegt und bin ehrlich gesagt sogar tief eingeschlafen. Somit hat die Behandlung auch genau das eingehalten was die Kräuteressenz mit dem Namen “Relax” versprochen hat. In weiteren Behandlungen kann man sich dann indivdiuell auf seine Bedürfnisse abgestimmte Kräutermischungen aussuchen und so die Behandlung noch gezielter als Heilmethode oder Wellnessritual nutzen. Ich komme wieder, denn das Gefühl war wirklich einzigartig revitalisierend.

Yoni-Steaming Ritual im Frauenkreis von Sun Moon Alchemy


Frauenkreise haben eine ganz besondere Magie. Zum Anlass des Vollmonds, oder besser gesagt der Mondin, da der Mond der Weiblichkeit zugeordnet wird, ging es bei diesem von Anja von Sun Moon Alchemy kreiertem Ritual ganz darum sich mit seiner inneren femininen Kraft, der Kraft unseres Schoßraums zu verbinden. Durch Ängste, Blockaden und Traumata sind wir von dieser Energie oft abgetrennt und schwingen so nicht in Einklang mit unserer inneren Weisheit. Der Vollmond lädt durch seine Strahlkraft dazu ein sich genau diesen Schattenseiten zu widmen, die nun ans Licht kommen und sich durch Energiearbeit davon zu lösen. Geerdet durch eine Gebärmutter-Meditation, energetisiert durch vibrierende Klangschalentöne, und befreit durch das verbale Loslassen der Dinge, die uns am Wachsen hindern, war das Yonisteaming der Höhepunkt des Rituals. Anja befüllte unsere selbst mitgebrachten Schüsseln und Töpfe mit einem Aufguss reinigender, heilender und stärkender Frauenkräuter. Wir verbrachten einige Zeit in Stille, eingehüllt in kuschelige Decken über dem warmen Wasserbad. Die Wärme war etwas weniger intensiv als auf dem Spezialstuhl, aber sehr angenehm. Im Anschluss verwöhnte Anja uns noch mit einer Soundmeditation, deren unglaublich schöne Klänge, sie auf verschiedenen Instrumenten spielte. Mit nach Hause nahm ich nicht nur die Inspiration für ein selbst zubereitetes Yoni-Dampfbad, sondern frische Energie und Stärke durch die von Anja kreierte nährende Verbindung mit anderen Frauen und meiner eigenen Weiblichkeit.  


Credit: Daiga Ellaby

 

Für einen eigenen Yoni-Steaming Aufguss eignen sich ca. 3 Löffel verschiedener Kräuter, die ca. 10 Minuten köcheln und dann in einen Topf umgefüllt werden. Du kannst zum Beispiel diese Kräuter je nach Wirkung und Anwendungswunsch benutzen:

Mutterkraut, Calendula, Rose, Kamille, Lavendel, Himbeerblätter, Ringelblume, Oregano, Salbei, Wermut, Frauenmantel, Brennessel und Beifuß.

Auf keinen Fall solltest Du ätherische Öle benutzen, da sie viel zu konzentriert sind und die Schleimhäute reizen können.

Während der Periode oder Schwangerschaft sollest Du kein Dampfbad machen, ansonsten eignet es sich aber möglichst regelmässig zu jeder Zeit des Zyklus. Vor allem eine Woche vor und eine Woche nach der Menstruation kann die Behandlung Menstruations-Krämpfe und Schmerzen lindern, da das Dampfbad die Gebärmutter reinigt, tonisiert, durchblutet und unterstützt.

Ich würde Euch allerdings zum Einstieg empfehlen, so wie ich es getan habe, das Yonisteaming professionell angeleitet auszuprobieren. Zur Behandlung von spezifischen Symptomen empfehle ich außerdem vorab mit einer Heilpraktikerin zu sprechen.



MEHR INFORMATIONEN:

Wellness Paeonie

Sunmoon Alchemy

fertilityfriday.com/rositaarvigo/



Der Artikel enthält unbeauftragte Werbung, auf Grund von Namensnennung. Die Behandlungen habe ich selber bezahlt.
Diese Informationen dienen in keinster Weise einer Diagnose, oder Behandlungsempfehlungen von Krankheit oder Symptomen.